Philosophie

Meine Philosophie

Ich bin der Überzeugung, dass meine Kunden "Sie" nur dann rundum zufrieden sein können, wenn ich Ihr Anliegen mit der erforderlichen Hartnäckigkeit und dem analytischem und qualitativem Fachwissen in Ihrem Unternehmen vertrete.
Hierzu gehört es auch, das Sie umfassend über die Erfolgsaussichten und Risiken meiner prozessorientierten Vorgehensweise hingewiesen werden.
Selbstverständlich bin ich stets bemüht, hierbei den sichersten und gleichzeitig kostengünstigsten Weg für Sie zu beschreiten.

In den meisten Fällen kommen Kunden zum Berater, weil Sie keine andere Wahl mehr haben. Wenn man dann auch noch im Unklaren darüber ist, welche finanziellen Belastungen durch die Inanspruchnahme von Dienstleistungen auf einen zukommen, ist dies nicht gerade dabei behilflich, die bestehende Schwellenangst abzubauen.
Aus diesem Grund bekommt jeder Kunde ein attraktives Angebot und wenn schon absehbar eine Armortisationsrechnung in dem sich wiederspiegelt, ab wann sich die Beratungskosten armortisiert haben.
Im Rahmen meiner Beratungsarbeit habe habe ich mir es zur Aufgabe gemacht, Risiken für meine Kunden - etwa bei der Vorbereitung oder Durchführung von Projekten diese zu minimieren gleichwohl die für Sie vorteilhaftesten Regelungen zu treffen.

Da ich über fachliche Kompetenz in meinem Tätigkeitsschwerpunkten verfüge, gehört es meiner Meinung nach auch zu einer guten Beratung, einzugestehen, das ich Sie nicht in allen Bereichen umfassend beraten kann. In diesen Fällen bin ich mir nicht zu schade, Sie an kompetente Kollegen zu verweisen oder deren Rat einzuholen. Eine Vielzahl von kompetenten Kollegen habe ich aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen bereits als Kooperationspartner gewinnen können.